Psychomotoriktherapie

Prävention & Beratung

Unsere präventive und beraterische Tätigkeit findet mit den Eltern und den Lehrpersonen statt.

Eine möglichst frühe Erfassung und Beratung (ab Eintritt in den Kindergarten bzw. Grundstufe) ist sinnvoll. Dabei sollen die speziellen Schwierigkeiten und Bedürfnisse der Kinder mit psychomotorischen Auffälligkeiten erkannt und Umgangsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

Zudem können ganze Klassen von Lektionen zu spezifischen Themen, z.B. Stifthaltung, bewegtes Lernen,… profitieren.